09.03.2021

Aktuelle Informationen im Überblick

Gerne beantworten wir Ihnen Fragen zu einzelnen Meldungen oder Themenbereichen, die Sie besonders interessieren. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Sorgfaltspflichtengesetz verabschiedet

08.03.2021 | Das Bundeskabinett hat am 3. März 2021 den Entwurf eines „Gesetzes über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Lieferketten“ beschlossen.

BMF-Schreiben verkürzt IT-Nutzungsdauer erheblich

08.03.2021 | Die Finanzverwaltung hat per BMF-Schreiben die Nutzungsdauer von Computern und Software von bislang drei Jahren auf nur noch ein Jahr verkürzt.

Rückstau bei Unternehmensinsolvenzen

08.03.2021 | Eine aktuelle Studie des ZEW Mannheim zeigt, dass die undifferenzierten Finanzhilfen im Zuge der Pandemie zu einem Rückstau an Unternehmensinsolvenzen beigetragen haben. Dieser werde sich früher oder später auflösen, so die Forscher.

Bundesrat stimmt weiteren Corona-Steuerhilfen zu

05.03.2021 | Eine Woche nach dem Bundestag hat am 5. März 2021 auch der Bundesrat dem Dritten Corona-Steuerhilfegesetz zugestimmt. Das Gesetz sieht Steuerentlastungen für Familien, Gaststätten sowie Unternehmen und Selbstständige vor.

Update Überbrückungshilfe III: 750 Millionen Euro Umsatzgrenze entfällt

03.03.2021 | Seit dem 3. März 2021 können auch größere vom Lockdown betroffene Unternehmen die Überbrückungshilfe III beantragen. Die bislang geltende Umsatzhöchstgrenze von 750 Millionen Euro entfällt für vom Lockdown betroffene Unternehmen.

30 Prozent der Beschäftigten mindestens teilweise im Homeoffice

03.03.2021 | Einer Studie des ifo Instituts zufolge arbeiteten im Februar 2021 rund 30 Prozent der Beschäftigten mindestens teilweise im Homeoffice. Das Potenzial läge jedoch bei 56 Prozent. Der Anteil der Firmen, die Homeoffice nutzten, lag bei 81 Prozent.

Umfang des Zweckbetriebs einer gemeinnützigen Krankenhaus-GmbH

03.03.2021 | Das Finanzgericht (FG) Münster hat zu zwei Aspekten im Zusammenhang mit der Zuordnung von Gewinnen und Betriebsausgaben zum steuerbefreiten Zweckbetrieb einer gemeinnützigen Krankenhaus-GmbH entschieden.

Corona-Wirtschaftshilfen jetzt auch für hohen Finanzbedarf

01.03.2021 | Wie das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) mitteilte, können Corona-Wirtschaftshilfen im Rahmen der sogenannten November- und Dezemberhilfe ab sofort auch für über zwei Millionen Euro beantragt werden. Dies ermöglichen offenbar neue Spielräume des EU-Rechts.

Öffentliche Finanzen: Taskforce Impfstoffproduktion eingerichtet

01.03.2021 | Auf Entscheidung des Bundeswirtschaftsministeriums, des Bundesgesundheitsministeriums und des Bundesfinanzministeriums und in Abstimmung mit dem Bundeskanzleramt wurden ein Staatssekretärsausschuss und eine Taskforce Impfstoffproduktion eingesetzt.

3,4 Millionen Deutsche nutzen smarte Gesundheitsgeräte

24.02.2021 | 3,4 Millionen Menschen in Deutschland haben im 1. Quartal 2020 sogenannte smarte Geräte zur Überwachung gesundheitsbezogener Angaben wie Blutdruck, Blutzucker oder Körpergewicht genutzt.